Startseite
    Das Tagebuch
    PSP - tjes
  Archiv
  Sinterklaas 2006
  Meine PaintShopPro-Lektionen 1 - 10
  Meine PaintShopPro-Lektionen 11 - 20
  Meine PaintShopPro-Lektionen 21-30
  Meine PaintShopPro-Lektionen 31-40
  Meine PaintShopPro-Lektionen 41-50
  Neubrandenburg & Amsterdam
  Rezepte
  Gerard Joling
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Mein PSP - Weblog
   Mein Joling - Weblog
   Haushaltstips
   Grusskarten
   Günstige Flüge
   Amsterdam
   Neubrandenburg
   Reich & schön
   Für Webmaster



Counter

http://myblog.de/kateto1968

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kaffeekränzchen

Heute haben wir ein bisschen Ordnung im Haus gemacht. Dann erfuhren wir, dass der Besuch bei Maria und Rob abgesagt hatte und sie doch Zeit hatten, zu uns zu kommen. Weil es aber schon nach 10Uhr war, und die Zwei sehr wahrscheinlich die Bahn nicht mehr bekommen hätten, mit der sie sonst immer kommen, holte Jan sie ab. In der Zwischenzeit backte ich schnell Muffins und Brownies, die wir gestern noch in Alkmaar gekauft hatten. Weil man dem Fertigteig nur Wasser hinzufügen muss, ging alles super schnell und alles war fertig, als Jan mit den Beiden zurück kam. Nach der Begrüssung bekam jeder eine kleine Überaschung ... Bonnie und Carolin süsse Handtäschchen, über die sie sich sehr freuten und wir Kekse zum Kaffee, die ich im Schrank verstaute, denn ich hatte ja gebacken. Den ganzen Nachmittag über, betrachteten Maria und Rob interessiert das Aquarium. Wir hatten fast kein anderes Thema. Nebenbei lief das neue Album von Jan Smit. Gegen 17Uhr brachte Jan die Zwei wieder nach Amsterdam zurück. Wir fanden es schön, sie wiedermal bei uns gehabt zu haben und dass es an diesem Wochenende doch noch geklappt hatte :-) Gerade haben wir Abendessen gegessen. Es gab den Rest von gestern. Komisch, dass das Essen oft nach dem Aufwärmen noch besser schmeckt. Jetzt ist es fast 19Uhr und das Wochenende ist schon wieder fast vorbei. Also schmieren wir wieder Brote für morgen und bereiten alles vor für den Start in die neue Woche ...

Ich wünsche euch einen angenehmen

1.10.06 18:54


erneuter PSP-Erfolg

Heute habe ich, wie jeden Mittwoch, Carolin zur Schule gebracht. Als ich nach Hause zurück kam, habe ich mich erstmal im deutschen Fernsehen informiert, was da so los ist. Nebenbei habe ich gefrühstückt. Gegen 10Uhr habe ich mich an den Computer gesetzt und mir vorgenommen, endlich diese schwierige Lektion5 zu schaffen. Kurz bevor ich Line wieder abgeholt habe (so um 11Uhr), war ich fertig und dachte, ich schicke das Ganze mal ab. Mal sehen, was meine "Lehrerin" dazu sagt. Aber ich war mir ziemlich unsicher, weil nicht alles perfekt war. Und so bekam ich dann auch die Quittung ... als ich mit Line wieder zu hause ankam, hatte ich die Antwort: "... auch wenn du mich nu erschlägst ... Machste das nochmal? *ganzliebguggt*, dann gibts auch das ok... ". Also wieder ran und nochmal gefriemelt. Und dann hatte ich es endlich richtig und sie gab mir das OKAY für den Start der neue Lektion ... die 6. Auf meinem Weblog hier könnt ihr sehen, was ich beim Kursus so mache. Klickt einfach links im Menu Meine Paint Shop - Lektionen an. Ja, ausserdem war ich heute Nachmittag noch mit Carolin im Einkaufszentrum. Jan hat uns auf dem Weg zur Arbeit (er hat ausgeholfen beim Putzjob, denn es hatte jemand abgesagt) dort abgesetzt. Und so kauften wir ein Paar feste Schuhe und eine Hose für Carolin und eine Sporthose für Bonnie, der die alte längst zu klein ist. Zu Hause machte ich die Schulbrote für morgen für die Kinder und wir assen Abendbrot. Halb 8 sahen wir "Shownieuws", denn dort sollte ein Special über die Auftritte von Gordon & Deborah sein, bei denen wir am Samstag waren. Leider kam es nicht. So lass ich dann mal fix im Forum von Gordon nach und erfuhr, dass es auf morgen verschoben worden ist. Morgen müssen wir zwar arbeiten, aber wir werden es aufnehmen, denk ich mal. Ist doch ganz nett, sich mal wieder im TV sehen zu können. Das letzte Mal ist schon wieder soooooooooo lange her *lol (war erst im Sommer, als das Toppers-Konzert 2006 kam  ). Später habe ich mit meiner Mutsch und meinem Papi noch telefoniert ... ach ja, tagsüber mit Ela auch . Und nun geht der Tag wieder zu Ende, die Katze bowlt wieder mit den leeren Cola-Flaschen in der Küche, weil sie sich einen Schlafplatz zwischen den Plastiktüten dahinter macht und wir machen es uns auch gemütlich.

Gute Nacht und bis morgen...

4.10.06 21:45


krank ...

Hallo, da bin ich wieder. Seit Mittwoch geht es mir nicht so berauschend. Mir tun alle Knochen weh, mir ist dauernd schlecht, ich hab Kopfschmerzen und ich glühe meist wie ein Backofen. Darum habe ich am Donnerstag auch nicht viel gemacht und abends hat Jan meinen Putz-Dienst mit übernommen. Freitag war ich zwar arbeiten, hab aber abends gleich die Quittung bekommen, ich hing mit dem Kopf im Klo... So hat Bonnie so gut wie allein das Essen gekocht (Nudeln mit Tomatensosse), während Jan mit Carolin den Grosseinkauf erledigte. Ja ... und jetzt nehme ich ständig irgendwelche Brausetabletten und so'n Zeug und trinke Kräutertee, damit ich Montag wieder arbeiten kann.

Gut ... das war es jetzt von mir. Ich war schon viel zu lange am PC, mir ist schon wieder schlecht. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

7.10.06 18:34


wieder besser ...

Heute früh habe ich gleich bemerkt, dass es mir besser geht. Aber doch bin ich im Haus geblieben und habe meine Medizin genommen. Morgen ist schliesslich wieder Montag und ich will einigermassen fit zur Arbeit. Und so habe ich wieder viel Zeit auf der Couch verbracht und geruht. Im TV kam unter anderen ein Bericht über den Aufstieg und Fall von Roy Black. Das fand ich ganz interessant und Bonnie schaute auch gefesselt zu. Carolinchen war fast den ganzen Tag draussen und spielte mit den Nachbarskindern. Irgendwann packte mich die Neugier und ich sah mir die nächste Lektion meines PSP-Kurses an. Der schien nicht so schwierig zu sein und ich begann mit dem Basteln. Erst entstand ein Bild, das wahrscheinlich nicht richtig sein wird, denn ich habe es auf eine andere Art gebastelt, als es verlangt war. Ich werde es hier mal reinsetzen...

Das Bild, wie es eigendlich sein sollte, findet ihr wieder unter meinen PSP-Lektionen hier links im Menu.

Jo ... und jetzt rede ich noch kurz mit meiner Mutti, über Skype. Und dann gehts auch schon wieder so langsam ins Bett.

Ich wünsche euch eine schöne Woche...

8.10.06 20:20


Arbeitsverbot...

Da bin ich wiederWavingDer Montag verlief doch anders, als ich gedacht hatte. Ich bin nämlich gegen halb 10 zu meinem Chef gegangen und habe gesagt, dass ich nach Hause gehe. Es war doch nicht so gut, dass ich arbeiten wollte. So hat mich Jan also schnell abgeholt und zu Hause habe ich den Arzt angerufen. Der hat mich garnicht erst kommen lassen, sondern eine Ferndiagnose gestellt ... Grippe, die im Moment in NL grasiert. Ich solle auf garkeinen Fall arbeiten, sondern zu Hause bleiben, Vitamine zu mir nehmen und gut schlafen. Dann wäre ich schnell davon ab, da sich diese Form im Allgemeinen nur 1Woche hält und dann vorbei ist. Gut, damit konnte ich leben. Ich habe mir vorgenommen, Freitag wieder zur Arbeit zu gehen, denn ich fühlte mich ja schon seit Donnerstag so schlecht und Freitag müsste nach Adam Riese alles wieder im Lot sein. In der Firma fanden sie es nicht so klasse. Die meinten doch glatt, dass 1 Woche für 'ne Grippe ziemlich lange wäre. Was für 'n Unsinn ... normal dauert sowas doch viel länger, oder? Also ich bin froh, dass ich so schnell davon ab bin. Naja, jedenfalls bin ich dann nur zu Hause geblieben und hab nicht viel gemacht. Heute war ich das erste mal wieder draussen, um Carolin halb 12 von der Schule abzuholen. Zum Glück ist das Wetter fantastisch; Sonne satt, etwa 20Grad und strahlend blauer Himmel. Da konnte man sich schon raus wagen ... Und es ist mir gut bekommen, denke ich.

Meinen Papi habe ich heute auch schon angerufen. Er hat sich über unsere Geburtstagskarte gefreut, die gestern überpünktlich ankam. Hab einen schönen Tag Papi !

Seit Montag geht man wieder so richtig gern in unseren Supermarkt ... Man wird beim shoppen von 3 gutaussehenden jungen Herren beobachtet  Da macht das Einkaufen gleich doppelt Spass. Unsere 3 Toppers (Gerard Joling, René Froger und Gordon) machen Werbung für die Hausmarke unseres Supermarktes C1000. Der komplette C1000 ist voll mit Fotos der drei und im TV läuft ein witziger Werbespot. Wir haben in dem Supermarkt eine Bekannte, die es tatsächlich hinbekommen hat, dass ich in 3Wochen (nach Ablauf der Aktion) den lebendgrossen Pappaufsteller von Gerard bekomme. Wie ihr euch denken könnt, habe ich mich sehr darüber gefreut  Leider habe ich die "Jungs" da in dem Supermarkt noch nicht gesehen, weil ich ja krank bin und noch nicht raus konnte. Aber das hole ich ganz sicher bald nach.

Das waren meine letzten Tage. Heute Abend springt Jan wieder für einen kranken Kollegen ein. Er kommt also gegen 17Uhr nach hause und fährt eine halbe Stunde später wieder zur Arbeit. Aber sobald er dort fertig ist, wird er schnell wieder nach Hause kommen, denn Fussball ruft: Holland spielt gegen Albanien und das will er sich nicht entgehen lassen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

Alles Liebe ...


11.10.06 12:25


nette Post ;-)

Diese Reklame erreichte uns gestern. Netter Anblick ... da macht der Gang zur Tür doch mal richtig Spass

11.10.06 15:37


C1000 - Toppers

Heute Morgen habe ich erstmal meine Firma angerufen und ihnen gesagt, dass ich morgen wieder zum Dienst auf der Matte stehe. Das fanden die natürlich super.

Nachdem ich Linchen zur Schule gebracht hatte, ging ich zum Lidl und kaufte ihr die versprochenen Gürtel. Die hatten da welche im Angebot und sie hat die Tage bis heute gezählt. Jetzt ist sie glücklich

Nachmittags machte ich ein paar PSP-Lektionen ( siehe Menu) und ging dann duschen. Eigendlich föne ich meine Haare nicht, aber heute musste das mal sein, denn ich wollte mit Jan wieder zum Putzen gehen. Ich finde, das ist nach der Krankheit wieder ein guter Einstieg.Dann kam Jan und wir fuhren los... zuerst zum C1000. Ich musste doch endlich mal gucken. Nebenbei habe ich ein paar Fotos gemacht ...Und was gab es später zum Abendbrot? Viktoriabarsch und Gemüsepfanne von der Hausmarke C1000 . Aber erst mussten wir arbeiten ... Linchen hatten wir mitgenommen, denn Bonnie ging zu 20Uhr zum Klassenfest und konnte nicht auf sie aufpassen. Nach der Arbeit sind wir über einen Umweg nach Hause gefahren... ein Weg, auf dem einige Bushaltestellen liegen, denn in unglaublich vielen Bushaltestellen sieht man mind. einen der 3 mit einem C1000-Produkt in der Hand. Also hab ich das auch gleich mal fotographiert. Schade, dass man an die Poster nicht rankommt  Naja ... jetzt sitze ich hier am PC und warte auf mein OKAY zu meiner 10Lektion von PSP und den dazu gehörenden Award hihi.

Nachher gehts bald wieder ins Bett, denn morgen ist wieder Arbeiten angesagt ... bevor es in's Wochenende geht. Ich wünsche euch eine gute Nacht.

12.10.06 22:06


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung