Startseite
    Das Tagebuch
    PSP - tjes
  Archiv
  Sinterklaas 2006
  Meine PaintShopPro-Lektionen 1 - 10
  Meine PaintShopPro-Lektionen 11 - 20
  Meine PaintShopPro-Lektionen 21-30
  Meine PaintShopPro-Lektionen 31-40
  Meine PaintShopPro-Lektionen 41-50
  Neubrandenburg & Amsterdam
  Rezepte
  Gerard Joling
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Mein PSP - Weblog
   Mein Joling - Weblog
   Haushaltstips
   Grusskarten
   Günstige Flüge
   Amsterdam
   Neubrandenburg
   Reich & schön
   Für Webmaster



Counter

http://myblog.de/kateto1968

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gerard Joling

Gestern waren wir endlich wieder bei einem Auftritt von Gerard Joling (Holland Casino Scheveningen). Durch seine Stimmprobleme und seine Eisshow "Sterren dansen op het ijs", sang er in der letzten Zeit kaum für die Öffentlichkeit. Dafür war die gute 1/2 std. gestern mit ihm um so schöner. Das Casino war brechend voll und die Massen tobten. Gerard hatte unglaublichen Spass auf der Bühne und das zeigte er auch. Er sang nicht nur, sondern machte nebenbei auch den einen oder anderen Scherz mit den Leuten im Publikum und nahm Geschenke entgegen. Er war eben ganz der alte . Ich hatte wieder richtig Spass... Leider hatte Gerard nach dem Auftritt dieses Mal keine Zeit für uns, denn er musste noch zu einem anderen Termin. Ein paar Fotos hab ich hier für euch reingesetzt. Wenn ihr Lust bekommt, mehr zu sehen, klickt einfach auf die Bilder und ihr landet auf meiner Fotoseite von gestern Abend.

 

1.12.06 12:18


Music ...

1.12.06 18:07


1. Advent

3.12.06 02:01


Adventswochenende

Am Freitag kam Bonnie mit ihrem Zeugnis nach Hause. Jetzt, in der neuen Schule, ist alles viel schwerer und sie muss viel mehr lernen als früher. So hat sie z. Bsp. auch Hausaufgaben zu machen, was sie früher nie musste. ADas alles ist sehr gewöhnungsbedürftig, also haben wir mit etwas schlechteren Noten gerechnet. Aber sie hat sich so gut wie garnicht verschlechtert und übergab uns stolz ihr Zeugnis. Wenn die Noten bis zum Ende des Schuljahres so bleiben, haben wir keine Bedenken, dass sie dieses Niveau (das höchste an der Schule) schaffen wird und brauchen sicher nicht mehr über eine Versetzung in ein niedrigeres Niveau nachzudenken

Gestern hat es den ganzen Tag geregnet. Die Mädchen haben TV gesehen und wir haben später zusammen die Spiele auf meinem Adventskalender (siehe Menu oben links) gespielt. Der macht jedes Jahr auf's Neue grossen Spass. Nachdem Jan und ich noch ein wenig eingekauft hatten, machte ich mich an den Kuchen. meine 3 hatten sich zum 1. Advent einen Apfelkuchen gewünscht und der macht natürlich etwas Arbeit. Aber ... es ist schon schön, wenn der Kuchen im Ofen backt und das ganze Haus so lecker duftet. Heute, am Sonntag, lassen wir ihn uns zum Kaffee schmecken.

Abends, als die Mädchen im Bett waren, redete ich noch eine Weile mit Ela über das gratis Programm Skype. Ich finde es immer wieder klasse, dass man jetzt so einfach Telefonkosten sparen kann. Das ist in unserer Situation besonders günstig ... wenn man fast alle seine Freunde und Familie in Deutschland hat. Nebenbei habe ich diesen Adventsgruss (siehe unten) gebastelt.

Ja, jetzt ist Sonntag und morgen geht's wieder zur Arbeit und zur Schule. Also geniessen wir noch die letzten freien Stunden, bevor es in die Vorbereitungen geht.

Ich wünsche euch einen angenehmen Start in die Woche ...

3.12.06 12:01


Kijkavond

Heute ist der Tag vor dem Sinterklaasfest. Da ist in den Schulen der jüngeren Kinder immer viel los. Abends werden die Eltern zum Kijkavond (Guckabend) eingeladen, um sich anzusehen, was die Kinder in der Sinterklaas-Zeit alles so gebastelt haben, um für den Sinterklaas-Festtag die Gruppenräume auszuschmücken. Die kleineren Kinder ( also Carolin auch), stellen einen Schuh in der Klasse auf und bekommen am nächsten Tag eine Kleinigkeit hinein. Die älteren Kinder basteln jährlich eine Geschenkverpackung zu einem bestimmten Thema. In der Verpackung wird ein Geschenk für einen Mitschüler versteckt. Am Kijkavond sehen zwar alle Schüler die Geschenke stehen, aber niemand weiss, was für wen gedacht ist. Das steigert die Spannung auf den folgenden Tag noch mehr.

Ich habe ein paar Fotos von Carolin's Klassenzimmer gemacht ...

Carolin's "Zwarte Piet"

 

 Carolin's Sinterklaas

Die Bühne in der Aula, gestaltet von Gruppe 5 (8-jährige)

Schön, ne? Wir haben zu hause Geschenke eingepackt, die die Kinder morgen bekommen. In den Niederlanden feiern die Menschen, wenn sie kleine Kinder haben, eher Sinterklaasfest, als Weihnachten. Zu Weihnachten gibt es zwar auch Geschenke, aber nicht so grosse. Naja, wir sind immernoch ein bisschen deutsch und darum gibt es bei uns noch zu Weihnachten die grössten Geschenke und morgen "nur" kleine

Während wir uns in den Gruppenräumen umsahen, zeigte Bonnie ihren ehemaligen Lehrern stolz ihr erstes Zeugnis von der höheren Schule. Sie bekam nur Lobeshymnen und die gingen natürlich runter wie Öl. Es ist einfach schön, dass die Lehrer sich noch immer nach den ehemaligen Schülern erkundigen und sie sehr gern wieder sehen.

Ja ... mehr gibt es von heute nicht zu sagen. Ich wünsche euch morgen einen erfolgreichen Tag ...

4.12.06 22:24


Stress und Spass ...

Am Mittwoch hatte ich, wie immer, frei. Ich habe im Wohnzimmer sauber gemacht und nebenbei stand der Fernseher an. So etwa mittags um 13Uhr ging plötzlich garnichts mehr. Wir hatten weder TV- noch Radioempfang. Nachdem ich im Internet die Störungsseite unseres Anbieters gecheckt hatte und keine Störungsmeldung fand, rief ich dort an. Die Dame am anderen Ende der Leitung behauptete glatt, wir hätten eine rechnung nicht bezahlt und nicht auf die darauf folgende Mahnung reagiert. Hm ... ich frag mich, wie man zahlen soll, wenn man nie 'ne Rechnung oder Mahnung bekommen hat . Egal, ich hab den betrag überwiesen und, wie geregelt (nach dem 3. Anruf), einen Bezahlungsbeweis gefaxt. Somit sollten wir Donnerstag wieder angeschlossen sein. Aber, denkste ... nichts da! Also wieder ran an's Telefon. Die meinten dann, dass die Zuschaltung etwa 12-24std. (nach Faxeingang) dauern könne. So haben wir bis Freitag gewartet. Jan kam gegen halb 3 von der Arbeit nach hause ( ich habe noch gearbeitet) und stellte fest, dass wir noch immer keinen Empfang hatten . Er rief also wieder diesen Verein an. Die behaupteten glatt, dass sie kein Fax bekommen hätten . Ausserdem wäre der technische Dienst allein am Dienstag und Donnerstag in Hoofddorp (ich hatte die Nummer noch 2x mit dem Menschen am anderen Ende verglichen ... also!). Wir möchten uns doch bitte bis Dienstag !!! gedulden  Da platzte Jan der Kragen. Er tobte am Telefon und raste vor Wut. Aber ... er erreichte nichts. Als er mich von der Arbeit abholte, fuhren wir erstmal zu einem KPN (sowas wie Telekom) -Laden, um uns über andere TV-Empfang-Möglichkeiten zu informieren. Zu Hause berieten wir und sahen im Internet nach. Dann sah ich, dass die von MULTIKABEL, so heisst der Verein, noch Bürozeit hatten. Jan rief nochmal an, um nachzuhaken. Der Mann am anderen Ende sagte, dass das eigentlich erledigt sein müsste. Aber er frage nochmal nach. Jan stutzte ... erledigt? Er nahm die TV-Fernbedienung und machte den TV an. Und da hatten wir plötzlich Bild ... ups. Da hatten die wegen Jan's Ausraster am Telefon wahrscheinlich 'ne Extratour gemacht. Oder sie haben mein Fax gefunden und festgestellt, dass es doch rechtzeitig an kam. Als der Mann am Telefon zurück war, sagte er, sie würden uns am dem Tag nicht mehr zuschalten, wir müssten warten  ... Naja ... wahrscheinlich ist das wieder wie so oft ... der eine weiss nicht, was der andere treibt. Der Mensch am anderen Ende der Leitung begriff auch nichts mehr und wünschte uns nurnoch ein schönes Wochenende ... aber auch das hält uns ganz sicher nicht davon ab, den Anbieter sehr bald zu kündigen und uns etwas anderes zu suchen. Unglaublich, oder?

Naja, abends waren Jan und ich mit meiner Freundin Leila verabredet. Wir sehen uns viel zu selten. Es ist meist so, dass wenn sie Zeit hat, ich arbeite, oder umgekehrt. Naja, dieses Mal klappte es ... Sie wollte, trotz der Grippe, mit der sie sich gerade rumschlägt, doch mitkommen. Gute Besserung Schatje ! Im Holland Casino in Amsterdam war es so wahnsinnig voll ... niemand rechnete noch mit einem Platz an der Bühne. Aber das hat dann doch noch geklappt, wie man an den Fotos hier unten sehen kann. Leider waren die Lichtverhältnisse nicht so ideal, aber es ging noch ...

 i
In jedem Fall hatten wir wieder einen fantastischen Abend. Ich freue mich schon auf auf unser nächstes Treffen, Lalla.
 i
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und einen schönen 2. Advent ...
 i
9.12.06 17:01


die letzten Tage ...

In den letzten Tagen ist nicht so viel passiert. Carolinchen hat seit einiger Zeit ein paar kleine Pickelchen auf ihrem Rücken. Erst sah es danach aus, als würde es bald von selbst weg gehen. Am Mittwoch hatte ich aber doch genug und so rief ich am Donnerstag Morgen den Hausarzt an, um einen Termin zu machen. Mit ein bisschen Übertreibung  bekam ich für den gleichen Tag noch einen Termin. Ich rief die Schule an und meldete Linchen ab. Beim Arzt hörten wir dann, dass das Waterpocken sind (eine Art Pocken ... keine Ahnung, wie die in Deutsch heissen) und die Dinger gehen tatsächlich von selbst irgendwann weg. Die Ärztin sagte, dass die meisten Kinder sowas bekommen. Weil Linchen sich die Dinger aber ab und zu mal aufkratzt, konnte ich mir bei der Apotheke noch eine Salbe abholen, die vor Infektionen schützt. Ich glaube, dass Carolin das sicher bald überstanden hat. Zum Glück tun die Dinger ja nicht weh oder so. Sie sehen eben "nur" unschön aus.

Heute ist Freitag und eigentlich ist das der letzte Arbeitstag für uns. Aber Weihnachten steht an und das bedeutet für die Blumenmenschen viel Arbeit. Bis jetzt geht es noch. Aber an diesem Wochenende wird jetzt auch gearbeitet und man verlangt natürlich, dass wir mit von der Partie sind. Also habe ich mich für morgen gemeldet. In den nächsten 2Wochen sieht es ähnlich aus ... es gibt viel zu tun. Aber das haben wir bald wieder hinter uns und dann ist erstmal Ruhe ... bis zu den Vorbereitungen zum Valentinstag.

Ja ... mehr habe ich im Moment nicht zu erzählen. Ich hoffe, ihr habt alle unseren Weihnachtsgruss per mail bekommen und konntet den Anhang öffnen ...

15.12.06 21:35


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung